Hardstrasse

Bild Hardstrasse

Anwohnerschreiben

Der Kanton Basel-Stadt, die BVB und die IWB erneuern ab Januar 2023 die Hardstrasse. Erste Bauarbeiten sind im Herbst 2022 vorgesehen.

Tramgleise, Strassenbelag sowie Energie-und Wasserleitungen der Hardstrasse müssen ab 2023 saniert werden. An der Ecke St. Alban-Anlage und Hardstrasse finden bereits im Herbst 2022 erste Gleisarbeiten sowie der Umbau der Tramhaltestelle Hardstrasse statt. 2020 hat der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt der Erneuerung der Hardstrasse zugestimmt.

Mit diesen Bauarbeiten koordiniert wird der Fernwärme-Ausbau in der Hardstrasse und in angrenzenden Strassen des Gellert-Quartiers. Der Kanton Basel-Stadt erhöht bei dieser Gelegenheit die Verkehrssicherheit. Die Hardstrasse erhält sieben zusätzliche Bäume. Die Tramhaltestellen Hardstrasse, Sevogelplatz, Grellingerstrasse und Karl Barth-Platz werden so gebaut, dass stufenloses Ein- und Aussteigen direkt vom Trottoir in die Trams möglich wird.

nach oben