Erneuerung Klybeckstrasse

Neue Tramhaltestellen und Leitungen für die Klybeckstrasse

Fahrgäste sollen an den Tramhaltestellen „Feldbergstrasse“ und „Bläsiring“ künftig stufenlos ins Tram ein- und aussteigen können. Menschen im Rollstuhl oder Gehbehinderte können so den öffentlichen Verkehr ohne Hilfe nutzen. Auch ältere Menschen oder solche mit Kinderwagen profitieren. Die dafür notwendigen Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Herbst 2021. Das Tiefbauamt wird die Trottoirränder der Haltestellen erhöhen und die Trottiors dort bis an die Tramgleise verbreitern. Die Haltestelle "Bläsiring" liegt künftig in beide Fahrtrichtungen gegenüber (vor der Klybeckstrasse 91, 95 sowie vor der Klybeckstrasse 140).

IWB nutzt die Gelegenheit und saniert darauf abgestimmt die Stromleitungen in der Klybeckstrasse zwischen der Haltinger- und der Horburgstrasse. Ausserdem erstellt IWB einige neue Hausanschlüsse für Fernwärme. Die Stadtgärtnerei muss im Winter 2022/2021 die Bäume zwischen der Haltingerstrasse und der Dreirosenanlage aus Altersgründen ersetzen. Die Ersatzpflanzungen erfolgen im Frühjahr 2021.

Die Bauarbeiten sind in mehreren Etappen vorgesehen und dauern insgesamt rund zwei Jahre. Die BVB musste die Gleise in der Klybeckstrasse bereits 2016 aus Sicherheitsgründen dringend ersetzen. Die künftige Lage der Tramhaltestellen wurde bereits damals festgelegt, so dass die Tramgleise für die bevorstehenden Bauarbeiten nicht mehr verändert werden müssen.